Jetzt wird es interessant:

Plan für das Wochenende  01.06 bis 02.06.2017

  1. Frisch gebrannter Kalkstein
  2. Kohlensaures Kali (Kaliumhydrogensulfat) aufgeschmolzen und zu Pulver verrieben
  3. Vermischung von aufgeschmolzenem kohlensaurem Kali mit siedend heißem Wasser mit gelöschtem Kalkstein
  4. Destillation dieses Mischung bis zu Trockenheit in einem mit Schweineblase abgedichtetem Destillationskolben.
  5. Fraktionierte Abnahme des Destillates
  6. Substratanalyse (Anionen, Kationen, Aminsäurenanalytik, Siliziumanalytik, pH Bestimmung etc.)

 

Ein Gedanke zu „Jetzt wird es interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.